09. – 15.10.22 – Abschlussfahrt nach Davos

7 Tage Halbpension                           Fr. 1’165.–

Einerzimmerzuschlag                        Fr.      70.–

Gratis Ortsbus in Davos und Klosters (ohne Seitentäler)

Gratis Ausflug ins Engadin

Davos im Graubünden kann mit Superlativen aufwarten: Der Ferienort mit internationalem Ambiente ist der grösste Bergferien-, Sport- und Kongressort der Alpen, mit 1560m die höchste Stadt der Alpen und ein Höhenkurort mit langer Tradition. Die lang gestreckte Stadt im Landwassertal ist als grosse Tourismus- und Kongressdestination mit internationalem Ambiente und vielfältigsten Möglichkeiten bekannt. Aushängeschild von Davos ist das moderne Kongresszentrum, das Austragungsort des Weltwirtschaftsforum WEF ist. Im Herzen von Davos erwarten die Besucher ein breites Beherbergungsangebot, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten mit unzähligen Boutiquen, Cafés und Restaurants. Und auch nachts sorgt der Ort mit Bars, einem Casino und Diskotheken für Unterhaltung.

1. Tag: Hinfahrt nach Davos

Wir fahren via Luzern – Amsteg – Andermatt – Oberalppass – durchs Vorderrheintal – Disentis – Flims – Bonaduz – Thusis nach Filisur. Hier besteigen Sie den Nostalgiezug. In knapp 40 Minuten führt die Reise durch über das imposante Wiesnerviadukt und die wildromantische Zügenschlucht und bis nach Davos. Die nostalgischen Bahnwagen und offenen Aussichtswagen werden von der legendären Kult-Lokomotive «Krokodil» gezogen. In Davos Platz wartet unser Car wieder um Sie bis ins Hotel Sunstar**** zu fahren. Das vielseitige Sunstar Hotel liegt ruhig und zentral in einem Park. Geniessen Sie atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Bergwelt. Den Tag können Sie an der grosszügigen Bar bei einem Drink und Live-Musik ausklingen lassen. Für Erholung sorgt der Wellnessbereich mit grossem Hallenbad, Bio-Sauna, Blockhaussauna, Römisch-Irischer Therme und dem schönen Ruheraum. Gerne verwöhnt Sie das Wellnessteam auch mit einer wohltuenden Massage.

2. – 6. Tag: Zur freien Verfügung

Geniessen Sie diese Tage bei Spaziergängen oder Wanderungen. Die Bergbahnen von Jakobshorn (2590m), Parsenn mit dem Weissfluhjoch (2844m), Rinerhorn (2490m) und Schatzalp/Strela erschliessen drei Wandergebiete mit insgesamt 700km markierten Wegen. Wer sich nach Erholung in unberührter Natur sehnt, macht sich zu Fuss oder mit der Pferdekutsche auf den Weg in die romantischen Seitentäler Sertig, Dischma oder Flüela. Mit der Davos Klosters Premium Card profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen und Preisvergünstigungen. Besonders attraktiv ist die Premium Card für Gäste, die eine Bergbahn benutzen möchten. Ab der ersten Nacht profitieren sie von stark ermässigten Preisen: Zehn Franken bezahlt ein Erwachsener für eine komplette Berg- und Talfahrt bei einem einzelnen Berg der Davos Klosters Mountains (Jakobshorn, Parsenn, Gotschna, Rinerhorn, Madrisa). Wer am gleichen Tag mehrere Berge nutzen möchte, löst eine Tageskarte für 15 Franken. Sie haben auch die Möglichkeit mit dem Car an einem Ausflug über den Flüelapss ins Engadin teil zu nehmen. Die Fahrt führt via St. Moritz und über den Julierpass zurück nach Davos.

7. Tag: Rückreise

Via Prättigau – Landquart – Sargans – Buchs – Wildhaus – durchs Toggenburg – Wattwil – Hulftegg – Pfäffikon ZH – Uster – Zürich Nordring erreichen wir wieder unsere Abfahrtsorte.

Abschlussfahrt nach Davos als PDF

Jetzt Buchen



EinerzimmerDoppelzimmerMehrbettzimmer

FrauHerr

Allgemeine Reisebedingungen der Firma Frey - Reisen

(*) bitte angeben