13. – 17. Oktober – Abschlussreise ins Val die Sole/Trentino (Italien)

treninodeicastelli

5 Tage mit Halbpension          Jubiläumspreis                   Fr.  560.—

Einerzimmerzuschlag                                                            Fr.  60.—

Frühbucherrabatt bis 15. Juni Fr. 30.—

Preis inkl. Ausflüge 

Das Val di Sole Tal – das Sonnental – auch Finnland des Südens genannt, mit seinen mehr als 100 Bergseen und Gletschern ist eine der grössten Abzweigungen des Nonstales im Trentino. Das Tal grenzt im Norden an das Ortlergebiet, im Westen an den Tonalepass (Lombardei), im Osten an die Adamello-Gruppe und im Süden an die Brenta Dolomiten. Hier im Herzen des Trentino finden Sie alles was Sie für einen unvergesslichen Urlaub brauchen: Sport, Relax, Kunst und Kultur. Lassen Sie sich verwöhnen! Und geniessen Sie eine Auszeit der besonderen Art. Die Landschaft ist einzigartig: die majestätischen Gipfel des Adamello, der Presenella und des Ortlers. Cavedale, die Gletscher, Wälder, Wildbäche, Almen und die alten Bauernhöfe. Ein Grossteil des Gebietes ist geschützt durch den Naturpark Adamello Brenta und den Nationalpark Stilfserjoch.

1. Tag: Engadin – Puschlav – Val di Sole

Fahrt via Chur – Julierpass – St. Moritz – Berninapass – Poschiavo – Tirano – Tonalepass ins Val di Sole im Trentino. Im Hotel Liberty*** in Malè beziehen wir unsere Unterkunft für 4 Nächte. Das Liberty Hotel hat ein kleines Hallenbad, einen Spa und ein Restaurant, welches Ihnen Küche aus dem Trentino serviert. Nach unseren Ausflügen können Sie sich abends in der Sauna, im Whirlpool oder im türkischen Bad entspannen.

2. Tag: Madonna di Campiglio / Zur freien Verfügung

Heute fahren wir durch das Val di Sole in die Brenta-Dolomiten (südlichster Teil der Dolomiten) zum bekannten Madonna di Campiglio. Madonna di Campiglio, ein diskretes, elegantes Dorf auf 1.550 m Meereshöhe, im wunderschönen Becken zwischen den Brenta-Dolomiten und den Gletschern von Adamello und Presanella, ist heute mit Sicherheit die bedeutendste italienische Skiortschaft und eine der wichtigsten des gesamten Alpenraums. Madonna di Campiglio ist für sein mondänes Leben bekannt, doch es reichen wenige Schritte vom Dorfkern hinaus, um sich mitten in einem Paradies aus Seen, Tälern, Bächen, Almen und Schutzhütten zu befinden. Anschliessend haben Sie am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung im Hotel.

3. Tag: Stadtführung Trient

Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir mit der Bahn nach Trient. Auf der einstündigen Fahrt sieht man reizende Bergdörfer und tiefe Täler. Eine abwechslungsreiche Landschaft umgeben von den Brenta-Dolomiten zieht an Ihnen vorbei. Trient hat viel zu bieten: nicht nur geschichtsträchtige Denkmäler, Palazzi und Schlösser, sondern auch eine besondere Atmosphäre, Kultur und kulinarische Köstlichkeiten. Während einer Stadtführung und freiem Aufenthalt lernen wir die Hauptstadt des Trentino kennen, bevor wir wieder zurück nach Malè fahren.

 4. Tag: Gardasee mit Schifffahrt

Der heutige Ausflug führt uns an den Gardasee nach Riva. Kleine Gassen und Geschäfte animieren zum Bummeln. Nach dem Aufenthalt besteigen Sie das Schiff bis Limone, wo Sie die romantische Altstadt besichtigen können. Kleine Bars und Cafés laden zum Verweilen ein. Am Nachmittag bringt Sie das Schiff vorbei an der Scaligerburg nach Malcesine. Mit dem Bus fahren wir zurück ins Hotel.

 5. Tag: Rückfahrt via Südtirol – Ofenpass

Nach dem Frühstück verlassen wir das Trentino und fahren via Meran – durchs Vintschgau nach Schluderns – durchs Münstertal – Ofenpass – Zernez – Flüelapass – Prättigau an die Einsteigeorte zurück.

Druckdatei als PDF

Jetzt Buchen



EinerzimmerDoppelzimmerMehrbettzimmer

FrauHerr

Allgemeine Reisebedingungen der Firma Frey - Reisen

(*) bitte angeben